QM Handbuch ISO 9001 Mindestforderungen


Die ISO 9001:2008 fordert die Erstellung und Aufrechterhaltung eines QM- Handbuches.

Das klingt nicht nur einfach, es ist es auch!

Dies sind die Normforderungen aus der DIN EN ISO 9001:2008 ohne Interpretation, lediglich der pure Inhalt:

  • Anwendungsbereich und Ausschlüsse müssen enthalten sein
  • dokumentierte Verfahren oder Verweise darauf müssen vorkommen
  • und eine Beschreibung der Wechselwirkung der Prozesse

Anzeige

Hier finden Sie eine Anleitung zur Umsetzung in die Praxis

Unter dem Begriff “Anwendungsbereich”, versteht man z.B. die Anschrift der Firma und die Aussage, dass das QM System die gesamte Firma umfasst. Mehr nicht.
Ausschließen können Sie nach Norm z.B. die Entwicklung, Einkauf oder Prüfmittelüberwachung. Schreiben Sie einen kurzen Satz dazu in das QM- Handbuch, damit hätten Sie das auch erledigt.
Erstellen Sie eine Liste der dokumentierten Verfahren und verweisen auf diese. Niemand zwingt Sie dazu im QM- Handbuch die Inhalte der Verfahrensanweisungen, Prozessbesdhreibungen zu wiederholen.
Mit einer Prozesslandkarte zeigen Sie die Wechselwirkung der Prozesse auf, dann haben Sie das auch abgehakt.
Weitere Forderungen zum QM- Handbuch sind in der DIN EN ISO 9001, 9000, 9000 Normenreihe nicht definiert. Alles Weitere sind Auslegungen, Interpretationen oder einfach nur Unsinnvon ISO9000Beratern. Die umfangreichen QM Handbücher wurden von übereifrigen Mitarbeitern oder gut bezahlten ISO9001QM Beratern erstellt, die für ihr Geld auch einen Gegenwert in Form von Papier abliefern müssen.
Mit diesen Hinweisen können Sie sehr einfach selbst ihr dünnstes QM Handbuch der Welt erstellen!

ISO 9001 Zertifizierung erfolgreich bestehen