Interne Auditierung


Interne Auditierung im Qualiätsmanagement

Qualitätsmanagement dient als Instrument zur Optimierung und Dokumentation der Prozesse im Unternehmen. Das ist allgemein bekannt – aber wie sieht es in der Praxis aus? Die Einführung von Qualitätsmanagement im Betrieb beginnt, Geschäftsführung und Mitarbeiter fangen mit der Umsetzung an und mittelfristig erfolgt die externe Auditierung durch den Zertifizierer.
Wie lässt sich nun feststellen, ob alle Vorgaben richtig umgesetzt werden um das ISO 9001 Zertifikat zu erwerben?

Kostenlos E-book zum Internen Auditor runterladen

Interner Auditor e-book

Die Antwort lautet: durch die interne Auditierung.

Dies bedeutet, dass die Arbeitsergebnisse im Auditablauf analysiert werden. Hierzu gibt es zwei Möglichkeiten. Zum einen kann die interne Auditierung durch einen Mitarbeiter des Unternehmens oder auch der Geschäftsführung nach Audit Checklisten durchgeführt werden – beispielsweise jene Person, die eine Schulung zum Qualitätsbeauftragten absolviert hat -, zum anderen kann ein externe Person z.B. ein ISO 9001 Berater herangezogen werden.

Anzeige

Beide Optionen beinhalten Vor- und Nachteile.

Findet die Auditierung im Mitarbeiterkreis statt, hat dies den Vorteil, dass die Beteiligten über das nötige interne Wissen und die Praxisnähe verfügen. Die Arbeitsabläufe sind ihnen bekannt und sie wissen, wie Qualitätsmanagement und Praxis miteinander verknüpft werden können. Ein Nachteil entstehen, wenn es Spannungen unter den Mitarbeitern gibt oder wenn bestehende Hierarchien im Auditablauf nicht gelten.

In einigen Fällen ist es besser, wenn die Auditierung von einer Person durchgeführt wird, die nicht zum Unternehmen gehört z.B. durch einen ISO 9001 Berater. Neutralität und Unabhängigkeit bleiben gewahrt und häufig besteht die Chance, dass neue Ideen und Sichtweisen in die Arbeitsabläufe eingebracht werden. Gleichzeitig bietet das Audit durch einen Nicht-Mitarbeiter einen weiteren Vorteil: Er kann Ansichten und Verbesserungsvorschläge frei äußern ohne anschließend an eventuellen Diskussionen über die Umsetzung teilnehmen zu müssen.
Fazit: Ob die Auditierung durch einen Mitarbeiter oder durch einen ISO 9001 Berater durchgeführt wird, hängt hauptsächlich von der Struktur und der Atmosphäre des Betriebes ab.

ISO 9001 Zertifizierung erfolgreich bestehen