Qualitätsziele Kennzahlen ISO 9001


DIN ISO 9001-Kennzahlen Ziele

ÍSO 9001 Qualitätsziele festlegen

Für die betreffenden Funktionsbereiche, einschließlich der Anforderungen an die Produkte, müssen Qualitätsziele festgelegt werden. Diese müssen dabei messbar sein, mit der Qualitätspolitik im Einklang stehen und bewertet werden. Um die Qualitätsziele festzulegen, empfehle ich den Firmen die Anwendung eines einfachen Tricks: Streichen Sie den Begriff Qualität aus dem Wort Qualitätsziel. Dadurch machen Sie es sich leichter, Ihre Ziele zu finden.

Qualitätsziele Muster

  • Unternehmsziele: Umsatz, Gewinn, Neue Kunden
  • Ziele: Anzahl Beschwerden, Neue Produkte
  • Prozessziele: Durchlaufzeit, Nachkalkulation

Zur Festlegung der Prozesskennzahlen sollten Sie die vorhandenen Kennzahlen im Betrieb sammeln. Schauen Sie sich nach verschiedenen Arten von Kennzahlen um. Mithilfe der Prozesslandkarte können Sie sich einen guten Überblick verschaffen. Wenn Sie im Betrieb ein umfangreiches Controlling aufgebaut haben, reicht das auch schon, um die Normforderungen zu erfüllen. Bitte erfinden Sie keine neuen Kennzahlen. Aus Erfahrung kann ich sagen, dass die meisten Betriebe eher zuviel als zu wenige Kennzahlen ermitteln. In der Praxis sind meistens so viele Kennzahlen vorhanden, dass man überhaupt keine Zeit hat, um die Zahlen zu bewerten und daraus Maßnahmen abzuleiten. Oder es kann sein, dass sich die einzelnen Kennzahlen widersprechen.

Controlling

  • Umsatz
  • Gewinn
  • Gebundenes Kapital

Vertrieb

  • Anzahl neuer Kunden
  • Anzahl der Kundenkontakte
  • Anzahl der Angebote
  • Bekannheitsgrad
  • Anzahl Besucher auf der Home Page
  • Kundenzufriedenheit
  • Neue Produkte
  • Kundenbewertungen A Lieferant

Entwicklung

  • Anzahl neuer Produkte pro Jahr
  • Projektlaufzeit
  • Garantie
  • Anzahl Patente pro Jahr

Einkauf

  • Anzahl Reklamationen
  • Kosteneinsparung
  • Reklamationen im Wareneingang
  • 3 Lieferanten je Produkt
  • Anzahl der Lieferanten

Produktion

  • Produktivität
  • Wartungen
  • Maschinenlaufzeit
  • Nacharbeit
  • Durchlaufzeit
  • Ausschuss

Qualitätsmagement

  • erfolgreiche Zertifizierung
  • Reklamationsquote
  • Umgesetzte Verbesserungsmaßnahmen
  • Interne Audits nach Zeitplan

Personalwesen

  • Krankheitsrate
  • Anzahl der Verbesserungsvorschläge Je Mitarbeiter
  • Anzahl der Schulungstage
  • Fluktuation

Bei Bedarf können Sie natürlich die Kennzahlen in allen Abteilungen bis zum einzelnen Mitarbeiter ermitteln. Die Rückmeldung der Kennzahlen kann täglich, wöchentlich, monatlich oder jährlich erfolgen. Daraus können Sie Maßnahmen ableiten. Dabei gilt folgender Leitsatz: Was ich nicht messen kann, habe ich noch nicht verstanden. Was ich nicht verstanden habe, kann ich nicht richtig lenken.

Anzeige

Mein Tipp also:

Sammeln Sie vorhandene Kennzahlen / Ziele und erfinden Sie dabei keine neuen. Verwenden Sie außerdem die vorhandenen Strukturen.

Weitere Informationen zur ISO 9001 Zertifizierung

ISO 9001 Zertifizierung erfolgreich bestehen



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>