Verfahrensanweisungen


Arbeitsanweisungen und Verfahrensanweisungen: der feine Unterschied

Arbeitsanweisungen

Diese Begriffe klingen ähnlich, aber der Unterschied ist bedeutend. Arbeitsanweisungen betreffen jeweils einen einzigen Arbeitsplatz oder eine einzelne Tätigkeit, zum Beispiel die Tätigkeit zum Anlegen eines neuen Kunden, Lieferanten oder Formulars in der EDV. Auch eine genormte Anweisung zur Dokumentation in der Zentrale eingehender Telefonanrufe fällt darunter oder die Bedienung einer bestimmten Maschine samt der notwendigen Sicherheitshinweise.

Anzeige

Verfahrensanweisungen

Im Gegensatz hierzu beziehen sich Verfahrensanweisungen auf Tätigkeiten, die mehrere Arbeitsplätze, Mitarbeiter oder Bereiche einbinden. Beispiele sind etwa die Auswahl neuer Lieferanten, die Strategien zur Neukundengewinnung oder das Vorgehen bei fehlerhaften Produkten.

Der Unterschied ist schwierig

In der Praxis ist der Unterscheid nicht wichtig. Wenn Sie Vorgaben brauchen erstellen Sie Anweisungen. Wenn nicht lassen Sie es bleiben.
Wie Sie die Dokumente nennen ist egal.


Fordern Sie hier ein kostenloses Angebot per E-Mail an