Qualitätspolitik ISO 9001


Qualitätspolitik nach ISO 9001

Wenn Sie die Qualitätspolitik bei der Einführung von QM-Systemen erstellen müssen, empfehle ich Ihnen zunächst einmal, den Begriff Qualitätspolitik durch Unternehmenspolitik zu ersetzen. Mit dem Begriff der Unternehmenspolitik können sich Mitarbeiter besser identifizieren. Das mag nur eine kleine Wortspielerei sein, dadurch bekommen Sie jedoch einen viel besseren Zugang zu Ihren Mitarbeitern. Der Begriff Qualität (-smanagement) ist in vielen Betrieben negativ belegt (sollte das in ihrem Betrieb nicht der Fall sein, dann haben Sie natürlich Glück gehabt).
Im zweiten Schritt sollten Sie Ihre Homepage aufrufen und nachschauen, ob es dort schon eine brauchbare Vorlage gibt. Meistens finden sie eine Unternehmensphilosophie oder einen Leitfaden, worin Sie sich und Ihre Tätigkeit vorstellen. Diese Vorlage können Sie im Grunde einfach übernehmen, Sie müssen also gar nicht die Qualitätspolitik neu erfinden. Das würde nur Ihre Mitarbeiter verwirren.

ISO 9001 Norm Anforderunegen

Die oberste Leitung des Betriebes, also die Geschäftsführung, muss sicherstellen, dass die Politik zum einen angemessen ist – also nicht übertrieben wird –, dass darin eine Verpflichtung zur ständigen Verbesserung der Wirksamkeit enthalten ist (das stellt die einzige ISO 9001 Norm Forderung dar), dass ein Rahmen zur Festlegung und Bewertung von Qualitätszielen angeboten und innerhalb der Organisation auch vermittelt wird (z.B. durch Aushänge) und dass dies schlussendlich in Bezug auf ihre Angemessenheit (also jährlich in der Managementbewertung) bewertet wird.
So könnte die Unternehmenspolitik für Ihren Betrieb aussehen. Wir verpflichten uns dazu, das Qualitätsmanagementsystem laufend zu verbessern.
Weil dieser eine Satz etwas zu einfach und vielleicht sogar primitiv klingt (schließlich muss die ISO 9001 doch mehr beinhalten), peppen die Firmen die Qualitätspolitik mit verschiedenen Themen auf. Die einen ergänzen den Bereich der Kunden und die Kundenzufriedenheit, andere wiederum ergänzen die Nachhaltigkeit des unternehmerischen Wirtschaftens oder die Optimierung der Produkt- oder Prozessqualität. Zum Schluss lesen Sie eine Politik, die wirklich keiner mehr im Unternehmen versteht.

Weitere Informationen zur ISO 9001 Zertifizierung

Beispiel

Anzeige

Unternehmenspolitik

  • Eine transparente und offene Kommunikation ist die Basis für eine langfristige Zusammenarbeit mit unseren Kunden und Lieferanten.
  • Wir wachsen gemeinsam mit unseren Kunden und Lieferanten an Herausforderungen und Erfolgen zur Zukunftssicherung unserer Unternehmen.
  • Im Umgang mit unseren Partnern ist eine transparente und offene Kommunikation essentiell.
  • Nur so entsteht Vertrauen als Basis und Voraussetzung für eine erfolgreiche Zusammenarbeit.
  • Durch Förderung und Forderung der Menschen in unserem Team stellen wir eine stetige Verbesserung unserer Arbeitsqualität und Kreativität sicher.
  • Die stetige Verbesserung unserer Prozesse und Dienstleistungen ist ein wesentliches Ziel unsere Unternehmens.