Managementbewertung / Managementreview


Die Managementbewertung (Managementreview) als Mittel ausgezeichneter Kompetenzsteigerung

Wirtschaftskrisen zeigen wie wichtig es ist, Unternehmen zu führen. Wer in ruhigen Zeiten in seine Mitarbeiter investiert, bekommt diese Investition gerade in stürmischen Zeiten vielfach zurück. Daher sollte man in wirtschaftlich stabilen Zeiten die Gunst der Stunde nutzen und eine Zertifizierung nach ISO 9001 anstreben. Die Managementbewertung / Managementreview nach ISO 9001 ist eines der wirkungsvollsten und mächtigsten Werkzeuge zur Sicherstellung höchster Führungsqualität leitender Mitarbeiter im Unternehmen.
Ein Zertifizierungsverfahren ist jedoch auch immer eine emotionale Angelegenheit, da Menschen eingefahrene und liebgewonnene Gewohnheiten teils modifizieren, teils gänzlich ablegen müssen. Aus diesem Grund sollte vor dem Prozess der Zertifizierung im Unternehmen klargestellt werden, dass die Zertifizierung angestrebt wird, um den Mitarbeitern zu helfen, sich auf Basis des bestehenden Geschäftsmodells voll und ganz zielorientiert und prozesssicher erfolgreich zu entfalten.

Zweck der Zertifizierung ist es, die Eignung, Angemessenheit und Wirkung des bestehenden Managementsystems sicherzustellen.
Wo ergeben sich Verbesserungen,wo müssen Modifikationen im Qualitätssystem, an der Qualitätspolitik und den Qualitätszielen vorgenommen werden?
So lässt sich eine Pyramide skizzieren, von deren Spitze aus sich die Unternehmenspolitik über die zu erreichenden Ziele bis hin zu den dafür notwendigen Maßnahmen realisieren lässt.
Der Führung kommt hierbei die Aufgabe zu, die Qualitätsziele messbar zu machen. Hierfür werden im Rahmen der Managementbewertung / Managementreview Kennzahlen festgelegt, mit deren Hilfe Abweichungen, Stärken, Schwächen und Trends erkannt und aufgezeigt werden.

Anzeige

Managementbewertung / Managementreview

  • (interne) Audits,
  • Kundenrückmeldungen,
  • Prozessleistung und Produktkonformität,
  • Status von Korrektur- und Vorbeugungsmaßnahmen,
  • Folgemaßnahmen und Empfehlungen für Verbesserungen

Managementbewertung / Managementreview

.
Die Ergebnisse der Managementbewertung / Managementreview müssen Entscheidungen und Maßnahmen zu folgenden Punkten vorweisen:

  • Verbesserung der Wirksamkeit des QM-Systems und der dazugehörigen Prozesse,
  • Produktverbesserungen hinsichtlich der Kundenanforderung sowie
  • der Bedarf an Ressourcen.

Worin liegt nun der Nutzen der Bewertung nach ISO 9001? Es werden die Kommunikation, die Umsetzung von Zielen sowie das Zusammenwirken von Organisation, Prozessen und Mitarbeitern zusammenhängend bewertet. Auf Basis dieser Managementbewertung wird geprüft, ob sie sich dazu eignen, die Unternehmensvorgaben zu erfüllen und zur kontinuierlichen Verbesserung beizutragen.
Das Ergebnis der Managementbewertung / Managementreview hilft sowohl dem Unternehmen als auch den Mitarbeitern. Die Analyse und Konsolidierung der bisherigen Unternehmensabläufe verhilft nicht nur zu besseren Ergebnissen, die für das Weiterkommen des Unternehmens im Konkurrenzumfeld des Marktes unabdingbar sind. Sie stärken vor allem den einzelnen Mitarbeiter ganz gezielt und erheblich, da der von ihm zu bearbeitende Bereich nun transparent vor ihm liegt. Der selbstbewusstere Mitarbeiter erfährt so eine Steigerung seiner eigenen Kompetenz, da er aufgrund klar skizzierter Richtlinien und Aktionsradien sowie definierter Kommunikationskanäle schnell und korrekt agieren kann. Seit der Einführung dieses Zertifizierungsverfahrens hat diese Managementbewertung / Managementreview Beispiele en masse hervorgebracht, welche die hohe Tauglichkeit dieses Systems belegen. Ob gestern, heute oder morgen: Dem Streben nach systematischer Qualität sollte die höchste Priorität zukommen.