Verbesserungen mit DIN EN ISO 9001

Verbesserungen des QM-System nach DIN EN ISO 9000 / 9001

Ein QM-System nach DIN-EN-ISO 9001 ist mehr als das Zertifizierungslogo auf Ihrer Dokumentation. Richtig verstanden und umgesetzt stellt das QM-System ein wirkungsvolles Managementsystem dar, mit Hilfe dessen Sie laufende Optimierungen Ihrers Unternehmens erreichen können:

  • Regelung wiederholender Prozesse,
  • Festlegung von Verantwortungen und Befugnissen,
  • Organisation interner und externer Schnittstellen,
  • Umsetzung von Prozessschritten

.

Die DIN ENISO 9001:2008 und ihre Auslegung

Dier Nutzen hinter dem Qualitätsmanagement, lässt wie folgt aufzeigen: Gut geregelte Prozesse sichern gute Qualität der Prozessergebnisse.

Anzeige

Nach Interpretation der 9001 Norm lässt sich erkennen:

1. Nicht Produktqualität an sich wird „genormt“, sondern die arbeit zu stabilen Prozesse. Man könnte anstelle von Qualitätsmanagement also auch von Prozessmanagement sprechen. Die Norm fordert, dass Sie sich über drei Aspekte Klarheit verschaffen und dies dokumentieren:

  • Was sind die Ziele des QM-Systems nach 9001 Norm?
  • Wie wollen wir es umsetzen?
  • Wie wollen wir es beibehalten und weiter entwickeln?

Die DIN-EN-ISO-9001 gibt damit einen Rahmen vor, der vom Unternehmen ausgefüllt werden muss. Die 9001 gibt keine starren Regeln vor, sondern Sie entscheiden, wie Ihr QM-System aussieht.
2. in der weltweit gültigen 9000, 9001, 9004 Normenreihe sind die Mindestforderungen festgelegt, der Bezug zur Arbeit in Ihrem Unternehmen ist nicht direkt zu erkennen. Damit die 9000er Normen in Ihrem Unternehmen umgesetzt werden kann, muss sie auf ihre Unternehmensanforderungen ausgelegt und zugeschitten werden.

Weitere Informationen zur Zertifizierung


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *