ISO 9001 KMU Zürich

Die ISO 9001 Zertifizierung auch für KMU?

Über die Zertifizierung nach der ISO 9001 haben Sie wahrscheinlich schon viel gehört – auch, wie wichtig sie ist in Bezug auf die Erwartungen der Kunden. Ein Unternehmen besitzt mit der Zertifizierung ein aussagekräftiges Instrument zur Stärkung der Marktposition und zum messbaren Beweis: Hier wird täglich hochwertige Arbeit geleistet.
Aber eignet sich die ISO 9001 bzw. die Zertifizierung auch für kleine Betriebe mit fünfzehn oder sogar nur drei Mitarbeitern? Diese Frage wird im Zusammenhang mit dem Qualitätsmanagement häufig gestellt. Treffen überhaupt Aspekte der ISO 9001 auf Unternehmen dieser „Größe“ zu?

Die Antwort ist ein klares Ja.

Denn erstens profitiert ein KMU im selben Maße von der Strukturierung der Dokumente und Prozesse und zweitens ist die ISO 9001 bewusst so flexibel gestaltet, dass sie an jeden Betrieb – und jede Branche und Größe – angepasst werden kann.
Lassen Sie sich, wenn Sie sich mit der Norm befassen, nicht von der Anzahl der Punkte, Unterpunkte und Anforderungen abschrecken. Sie selbst wählen genau jene Punkte aus, die auf Ihr Unternehmen zutreffen. Alle anderen Normforderungen lassen Sie aus und versehen sie lediglich mit einem Formsatz, z.B. „Der Punkt „Entwicklung“ trifft auf unseren Betrieb nicht zu, da wir keine Produktentwicklung betreiben.“ Auf diese Weise schließen Sie jede Normforderung aus, die in Ihren Abläufen nicht relevant ist.

Anzeige

Der Weg zur Zertifizierung verläuft in drei Schritten.

Der erste besteht in der Erstellung der QM-Dokumentation:

Sie sammeln alle notwendigen Unterlagen, die in Ihrem Betrieb verwendet werden oder vorgeschrieben sind (etwa Sicherheitshinweise). Hierbei finden Sie gleichzeitig schnell heraus, welche Dokumente oder Vorlagen veraltet sind und nicht mehr benötigt werden bzw. überarbeitet werden müssen.

Im zweiten Schritt führen Sie interne Audits durch,

die als Vorbereitung auf das Zertifizierungsaudit dienen und mögliche Verbesserungspotentiale aufzeigen. Somit können Dokumentationen oder Abläufe noch optimiert werden.

Der dritte Schritt ist die Zertifizierung inklusive Zertifizierungsaudit.

Hierbei ist die Unterstützung durch einen externen QM-Berater oftmals sinnvoll, der den Weg zur Zertifizierung kennt, die Mitarbeiter vorbereitet und Ihnen mit praktischen Ratschlägen zur Seite steht. Auf Wunsch begleitet er Sie während des Zertifizierungsaudits.
Wenn Sie diese Schritte konsequent verfolgen, erlangen Sie durch die Zertifizierung jene Vorteile, die die ISO 9001 allen Betrieben bietet:

  • eine verbesserte Stellung am Markt,
  • erfüllte Kundenerwartungen
  • sowie optimierte Prozesse
  • und ein erhöhtes Qualitätsbewusstsein.

Diese Vorteile spielen für KMU eine genauso wichtige Rolle wie für Großunternehmen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *